Download Der Tod wartet by Agatha Christie PDF

By Agatha Christie

Show description

Read or Download Der Tod wartet PDF

Best foreign language fiction books

Bartimäus. Das Auge des Golem

Bartimäus ist wieder da! „Klar habe ich damit gerechnet, dass mich eines Tages wieder irgendein Schwachkopf mit spitzem Hut beschwört, aber doch nicht derselbe wie beim letzten Mal! “Zwei Jahre und acht Monate ist es her, seit sich die Wege von Bartimäus und Nathanel zuletzt gekreuzt haben. Der ehrgeizige Nathanel hat inzwischen Karriere im Zaubereiministerium gemacht und soll Informationen über den »Widerstand« beschaffen: Eine Gruppe nichtmagischer Gewöhnlicher stiehlt immer wieder magische Gegenstände und setzt sie für Anschläge gegen die Zauberer ein.

Velvet Haven - Paradies der Dunkelheit (Roman)

Der heißeste membership zwischen Diesseits und JenseitsDer angesagte Nachtclub Velvet Haven, die einzige Verbindung zwischen der Welt der Menschen und Annwyn, der Heimat der Gestaltwandler, Geister und Feen, lässt keine Wünsche offen. Als Bran, der unangefochtene König Velvet Havens, die Hilfe der Sterblichen Mairi in Anspruch nehmen muss, um seinen Bruder zu retten, ist er zunächst alles andere als begeistert.

Benjamin-Handbuch: Leben — Werk — Wirkung

Facettenreicher Intellektueller der Weimarer Republik und des Exils. Walter Benjamins Werk lebt: Die Radikalität seines Denkens und die Vielfalt seiner Impulse wirken bis heute in zahlreichen Bereichen fortress. Das interdisziplinär angelegte Handbuch informiert über die Biografie und zeichnet die einflussreiche Wirkungsgeschichte nach.

Additional resources for Der Tod wartet

Sample text

Mr. Jefferson Cope nippte wieder an seinem Highball und fuhr fort: «Ich würde Ihnen gerne ein bisschen mehr über den Hintergrund der Familie Boynton erzählen, Dr. » «ja? » «Wissen Sie, der verstorbene Eimer Boynton, ein ziemlich bekannter Mann und ein sehr liebenswürdiger Mensch, war zweimal verheiratet. Seine erste Frau starb, als Carol und Raymond noch ganz klein waren. Wie man hört, soll die zweite Mrs. Boynton eine gut aussehende Frau gewesen sein, als er sie heiratete, wenn auch nicht mehr gerade jung.

Als Nadine hereinkam, richtete er sich auf. » «Ich will nur Mutters Tropfen holen. » Sie ging in Mrs. Boyntons Schlafzimmer. Aus einem Fläschchen auf dem Waschtisch maß sie sorgfältig die exakte Menge in ein kleines Medizinglas ab, das sie dann mit Wasser auffüllte. Als sie wieder ins Wohnzimmer kam, hielt sie inne. » Es dauerte ein Weilchen, ehe er antwortete. Es war, als müsste das Wort einen langen Weg zurücklegen. Dann sagte er: «Entschuldige. » Nadine Boynton stellte das Glas behutsam auf dem Tisch ab.

Carol ging mit steifen Bewegungen hinüber zum Bett. Ihr war übel, ihr ganzer Körper kam ihr hölzern und fremd vor. Sie ließ sich auf das Bett fallen und wurde plötzlich von heftigem Schluchzen geschüttelt. Ihr war gewesen, als hätte sich ein Blick vor ihr aufgetan -ein Panorama voller Sonnenschein und Bäumen und Blumen… Doch nun hatten sich die schwarzen Mauern um sie herum wieder geschlossen. » Nadine Boynton drehte sich überrascht um und blickte in die dunklen, eifrigen Augen einer ihr völlig unbekannten jungen Frau.

Download PDF sample

Rated 4.70 of 5 – based on 8 votes