Download Der Schöpfer: Roman by Gudrún Eva Mínervudóttir, Tina Flecken PDF

By Gudrún Eva Mínervudóttir, Tina Flecken

Einsamer Puppenmacher trifft Frau aus Fleisch und Blut

Sveinn hat sich der Kunst verschrieben, lebensgroße Sexpuppen aus Silikon herzustellen. Die Kunsthochschule hat er vor Jahren abgebrochen, nun widmet er seine gesamte Zeit seinen Geschöpfen und dem Ziel, sie möglichst perfekt zu gestalten. Da bleibt eines Tages Lóa mit einer Reifenpanne direkt vor seiner Haustür liegen. Er bietet ihr seine Hilfe an und bittet sie herein. Lóa ist alleinerziehende Mutter zweier Töchter und hat eigentlich nur einen Gedanken: möglichst schnell wieder nach Hause zu kommen. Vorher höchstens noch ein Gläschen Wein. Völlig erschöpft schläft sie wenig später auf Sveinns couch ein. Als sie am nächsten Morgen aufwacht, stößt sie zufällig auf Sveinns Werkstatt und die Puppen. Seltsam fasziniert, packt sie eine davon in ihr car und setzt damit eine Kette unvorhergesehener Ereignisse in Gang ...

Show description

Read or Download Der Schöpfer: Roman PDF

Similar foreign language fiction books

Bartimäus. Das Auge des Golem

Bartimäus ist wieder da! „Klar habe ich damit gerechnet, dass mich eines Tages wieder irgendein Schwachkopf mit spitzem Hut beschwört, aber doch nicht derselbe wie beim letzten Mal! “Zwei Jahre und acht Monate ist es her, seit sich die Wege von Bartimäus und Nathanel zuletzt gekreuzt haben. Der ehrgeizige Nathanel hat inzwischen Karriere im Zaubereiministerium gemacht und soll Informationen über den »Widerstand« beschaffen: Eine Gruppe nichtmagischer Gewöhnlicher stiehlt immer wieder magische Gegenstände und setzt sie für Anschläge gegen die Zauberer ein.

Velvet Haven - Paradies der Dunkelheit (Roman)

Der heißeste membership zwischen Diesseits und JenseitsDer angesagte Nachtclub Velvet Haven, die einzige Verbindung zwischen der Welt der Menschen und Annwyn, der Heimat der Gestaltwandler, Geister und Feen, lässt keine Wünsche offen. Als Bran, der unangefochtene König Velvet Havens, die Hilfe der Sterblichen Mairi in Anspruch nehmen muss, um seinen Bruder zu retten, ist er zunächst alles andere als begeistert.

Benjamin-Handbuch: Leben — Werk — Wirkung

Facettenreicher Intellektueller der Weimarer Republik und des Exils. Walter Benjamins Werk lebt: Die Radikalität seines Denkens und die Vielfalt seiner Impulse wirken bis heute in zahlreichen Bereichen fortress. Das interdisziplinär angelegte Handbuch informiert über die Biografie und zeichnet die einflussreiche Wirkungsgeschichte nach.

Additional info for Der Schöpfer: Roman

Sample text

Als sie den Kofferraum vorsichtig zugemacht und die Klappe mit beiden Händen hinuntergedrückt hatte, bis es klackte, setzte sie sich ans Steuer und versuchte, ihren ruckartigen Atem zu beruhigen. Dann fiel ihr ein – es war wie ein Schlag gegen die Brust –, dass ihr Mantel noch im Wohnzimmer auf dem Boden lag. Lange schaute sie zur offenen Haustür und schickte sich mehrmals an, aus dem Wagen zu steigen, zögerte aber jedes Mal. Sie versuchte, sich daran zu erinnern, ob sich noch etwas in den Manteltaschen befand, und versicherte sich dann, dass sie nichts außer dem Handy und dem Schlüsselbund mit ihrem Hausschlüssel und ihrem Autoschlüssel dabeigehabt hatte, der jetzt im Zündschloss steckte und nur leicht hin- und herschwang, aber dennoch genug, um ihr Unbehagen zu verstärken.

Was Ray wohl gedacht hätte, wenn er diese kräftigen Handgelenke hätte anfassen dürfen? Sie steckte die Hände in die Manteltaschen und schaute ihn an, mit einem Ausdruck, den er nicht deuten konnte. «, fragte sie. �Nein«, sagte er und blickte auf seine Füße, die scheinbar weit weg im Nebel lagen. Die Frau in dem weißen Mantel ermüdete ihn allein durch ihre Anwesenheit – er war nicht in der Verfassung, damit umzugehen. »Ich habe einen Hammer in der Abstellkammer«, sagte er. »Wenn ich was gegessen habe, helfe ich Ihnen.

Fragte Ína und zeigte auf die Scham der Puppe. �Nur so«, antwortete Lóa und zog die Hose hoch. « III Samstag Der Tag war längst angebrochen, als Sveinn erwachte. Seine Stirn und seine Augen waren entspannt, wie wenn lang ersehnter Sonnenschein einsetzt, obwohl seine Muskeln immer noch vor Erschöpfung schmerzten. In einem Zimmer voller Licht und schwüler Hitze und mit der zusammengeknüllten Bettdecke zwischen den Beinen. Er setzte sich im Bett auf und strich sich mit den Fingern durchs Haar, das vor Schmutz trocken und stumpf war.

Download PDF sample

Rated 4.42 of 5 – based on 50 votes