Download Der neue Rechtspopulismus by Frank Decker (auth.) PDF

By Frank Decker (auth.)

Das Buch berücksichtigt die seit 1999 eingetretenen Entwicklungen, die in mehreren Ländern (Österreich, Italien, Niederlande) zur Regierungsbeteiligung oder -übernahme rechtspopulistischer Parteien geführt haben. In einem weiteren Kapitel wird der Frage nachgegangen, wie der Populismus aus demokratischer sicht bewertet werden muss, ob er eine nützliche Korrektivfunktion erfüllt oder eine Gefahr darstellt.

Show description

Read Online or Download Der neue Rechtspopulismus PDF

Similar demography books

Mathematical Theories of Populations: Deomgraphics, Genetics, and Epidemics

Mathematical theories of populations have seemed either implicitly and explicitly in lots of very important experiences of populations, human populations in addition to populations of animals, cells and viruses. they supply a scientific manner for learning a population's underlying constitution. A simple version in inhabitants age constitution is studied after which utilized, prolonged and changed, to a number of inhabitants phenomena resembling solid age distributions, self-limiting results, and two-sex populations.

Welfare Reform in California: State and County Implementation of CalWORKs in the Second Year

This file describes the implementation of California's paintings chance and accountability to youngsters (CalWORKs) software in its first years. in line with CalWORKs welfare-to-work version, instantly following the approval of the help software, approximately all recipients look for jobs within the context of activity golf equipment.

The Collapse of Rhodesia: Population Demographics and the Politics of Race (International Library of African Studies)

Within the years prime as much as Rhodesia’s Unilateral announcement of Independence in 1965, its small and temporary white inhabitants used to be balanced precariously atop a wide and fast-growing African inhabitants. This risky political demography was once set opposed to the backdrop of continent-wide decolonisation and a parallel upward push in African nationalism inside of Rhodesia.

Population Reconstruction

This ebook addresses the issues which are encountered, and strategies which have been proposed, after we goal to spot humans and to reconstruct populations below stipulations the place details is scarce, ambiguous, fuzzy and infrequently faulty. the method from handwritten registers to a reconstructed digitized inhabitants contains 3 significant levels, mirrored within the 3 major sections of this e-book.

Extra info for Der neue Rechtspopulismus

Example text

Parteien sind dem Populismus der Inbegriff dessen, was als Erscheinungsform des gesellschaftlichen und politischen Systems verdammt werden muss: Sie dienen der politischen Elite als Karrierevehikel, sabotieren die Vorstellung eines einheitlichen Volkswillens und unterlaufen als intermediäre Vermittlungsinstanzen die Prinzipien der direkten Demokratie. All das steht in diametralem Gegensatz zur populistischen Ideologie. Von daher nimmt es nicht wunder, dass die meisten populistischen Vertreter auf die Selbstbezeichnung als Partei bewusst verzichten und sich stattdessen Bund, Liga, Front oder eben Bewegung nennen.

Das "neo-regionalistische" Konzept der Lega folgte demnach einer strikten Ausgrenzungsstrategie; es verknüpfte den Einsatz rur spezifische wirtschaftliche Interessen mit einer entschiedenen Ablehnung der bestehenden politischen Strukturen, wobei die symbolischen Elemente als Verstärker dienten. Erst dadurch gelang es der Partei, neue Wählerschichten zu erschließen und in die kleinindustriellen, ehemals christdemokratisch dominierten Zentren des Nordostens und der Mailänder Umgebung vorzudringen.

Prozent bescherten. Dennoch gelang es der Partei nur in wenigen Fällen - am spektakulärsten in Mailand -, die eigenen Bürgermeisterkandidaten durchzubringen, da diese fast überall auf sich allein gestellt blieben, während die gegnerischen Anwärter in der Regel auf gemeinsame Unterstützung aus dem Mitte-Links-Lager rechnen konnten. Vor diesem Hintergrund entschied Bossi, für die anstehende nationale Parlamentswahl ein Bündnis mit der eben gegründeten Forza Italia einzugehen, obwohl zwischen Berlusconis und seiner Gruppierung nicht viele Gemeinsamkeiten bestanden und Berlusconi zudem entschlossen war, die postfaschistische Alleanza Nazionale als weiteren Partner in das Bündnis hineinzunehmen.

Download PDF sample

Rated 4.36 of 5 – based on 21 votes