Download Ausrückbare Kupplungen für Wellen und Räderwerke: by Ad Ernst PDF

By Ad Ernst

Show description

Read or Download Ausrückbare Kupplungen für Wellen und Räderwerke: Theoretische Grundlage und vergleichende Beurteilung ausgeführter Konstruktionen PDF

Similar german_13 books

Allgemeine Grundlagen der Krankenpflege

Dieser Buchtitel ist Teil des Digitalisierungsprojekts Springer e-book files mit Publikationen, die seit den Anfängen des Verlags von 1842 erschienen sind. Der Verlag stellt mit diesem Archiv Quellen für die historische wie auch die disziplingeschichtliche Forschung zur Verfügung, die jeweils im historischen Kontext betrachtet werden müssen.

Das neubegründete Laboratorium für angewandte Chemie an der Universität Leipzig

Leopold is thrilled to put up this vintage publication as a part of our huge vintage Library assortment. a number of the books in our assortment were out of print for many years, and accordingly haven't been obtainable to most people. the purpose of our publishing software is to facilitate fast entry to this tremendous reservoir of literature, and our view is this is an important literary paintings, which merits to be introduced again into print after many many years.

Extra resources for Ausrückbare Kupplungen für Wellen und Räderwerke: Theoretische Grundlage und vergleichende Beurteilung ausgeführter Konstruktionen

Sample text

Entspricht das Abscissenelement EK dem Zeitelement dt, so liefert der Elementarstreifen G H NM den in diesem Zeitelement von der treibenden Kupplungshälfte auf die getriebene 38 durchgeleiteten Zuwachs an lebendiger Kraft; mithin, wenn v die Geschwindigkeit der getriebenen Kupplungshälfte zur Zeit t: GHNM = M 2 [(v + dv)2- v 2] . mate GH = ~·f ~ dv un d d1e v dt = M -2 [2vdv + (dv)2] dv + -f111 dt iv, oder, da das zweite Glied auf der rechten Seite g(;'gen ias erste vernachlässigt werden kann, M ~~ =Pm, da ~~ die Beschleunigung der Masse M durch die Kraft Pm, und somit schlief8lich GH= Pmv.

Später werden wir dann die Fälle zu erörtern haben, in denen der äufsere Arbeitswiderstand während dieser Periode sich allmählich oder sprungweise ändert. Im übrigen ist aber auch hier von vornherein die Art der Anpressung der Kupplung zu unterscheiden, d. h. die Untersuchung, sowohl für konstante, als für veränderliche Kupplungskraft durchzuführen. 25 A) Einrückperiode bei konstanter Kupplungskraft und konstantem äufseren Arbeitswiderstande. Bezeichnen wir mit Pa den auf den Kupplungsumfang im Angriffspunkte des Kupplungsreibungswiderstandes reduzirten äufseren Arbeitswiderstand, so liegt auf der Hand, dass die Kupplungskraft >Pa sein muss, um den Arbeitswiderstand überhaupt zu überwinden und das Triebwerk in Thätigkeit zu setzen.

Das Gesetz bildet das einfachste Mittel, durch proportionale Teilung der OrdiJlaten unmittelbar aus der oberen Grenzkurve des Kupplungsdiagrammes die untere oder - umgekehrt - die obere aus der unteren zu bestimmen, und führt unter anderem zu einer rein graphischen Konstmktion der in den weiteren Untersuchungen noch häufiger vorkommenden kubischen Parabeln unter Zugrundelegung einer gewöhnlichen Parabel, da wir bereits gefunden haben, dass dies zwei zusammengehörige Grenzkurven sind 1). Die bisherigen Erörterungen laRsen bereits erkennen, dass, sobald man für die Konstruktion einer Reibungskupplung irgend eine Einrückvorrichtung wählt, welche die erforderliche An1) Zur Konstruktion einer kubischen Parabel, von der aufser dem Scheitel A - Fig.

Download PDF sample

Rated 4.40 of 5 – based on 36 votes